Gergovia

Gergovia? Ja, exakt dieses Gergovia, wo Vercingetorix einen Sieg über Julius Caesar errang. Genauer nachzulesen in den in dieser Hinsicht sogar überaus fair berichtenden Commentarii de bello gallico von – erraten: Gaius Julius Caesar.

Natürlich gibt es dort heute fast gar nichts mehr zu sehen. Vom keltischen Oppidum Gergovia, einstmal Hauptort der Arverner, sind ein paar Mauerreste ausgegraben worden. Immerhin hat es nachweislich existiert – und wurde nicht von Asterix erfunden.

Das beste ist damals wie heute zweifellos der Rundblick.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.