Villevieille – meistens geschlossen

Das Château von Villevieille liegt – wie man so sagt – malerisch über dem Tal des Flüsschens Vidourle, gut sichtbar von Sommières aus. Das macht natürlich Lust auf einen Besuch.

Der im Office du Tourisme erhältliche Prospekt verspricht eines der schönsten Baujuwelen aus der Renaissance im Languedoc sowie prächtiges Interieur samt Gemächern des Königs, diesfalls Louis XIV, der sich anlässlich der Belagerung von Sommières hier aufgehalten haben soll.

Leider ist das Schloss nur in den Sommermonaten geöffnet, und als Gruppe gehen wir zwei auch nicht durch. Vom Äußeren zu schließen ist das ein bedauernswerter Verzicht… Der Blick ins Land von der Auffahrtsrampe lässt erahnen, was sich erst oben vom Château aus dem Auge bieten müsste.

Aber auch ein Spaziergang durch den alten Dorfkern entschädigt nicht.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.